Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'AGPressGraph\manipulator' does not have a method 'httpsCanonicalURL' in /homepages/37/d281285590/htdocs/HOMEPAGE/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286

Tonio Geugelin


|

 

Tonio Geugelin – Künstlerischer Werdegang Tonio Geugelin wurde am 4. 3. 1991 in Freiburg geboren. Er erhielt ab dem 5. Lebensjahr Geigenunterricht bei D. von Bausznern. Mit neun Jahren kam er in die Pflüger – Stiftung Freiburg und wurde dort von Ariane Matthäus und Professor Wolfgang Marschner unterrichtet. 2005-07 hatte er Unterricht bei C. Siedel, Freiburg und Prof. E. Zurbrügg, Bern. Seit 2007 bei Prof. J. Hofmann, Freiburg.   Bei verschiedenen Professoren nahm er an nationalen und internationalen Meisterkursen teil: ‚Stringtime’ in Goch 2003 und 2004, ‚Marschner- Festival’ in Hinterzarten von 2002 – 2005, ‚Sommerakademie’ in Detmold 2006, ‚Meisterkurs für junge Talente’ 2007 an der Freiburger Musikhochschule (Prof. Honda-Rosenberg); Meisterkurs ‚Musicfest’ in Aberystwyth, England 2008 (Prof. Eyal Kless) 2010 Meisterkurs bei Prof. Marco Rizzi in Biella, Italien 2010 Meisterkurs bei Prof. Julia Schröder in Beuggen 2011 Meisterkurs bei Prof. Marianne Piketty in Mannheim 2011 Meisterkurs bei Prof. Stephan Picard in Courchevel, Frankreich   In Orchesterprojekten war er 2006/07 Konzertmeister beim Freiburger Jugendorchester „JOHS“ und beim Festivalorchester der Detmolder Sommerakademie unter Prof. Christoph Poppen; als Orchestermitglied nahm er 2008 an der Chetham’s School of Music (Manchester) unter Sir Marc Elder und 2009 am International Norwegian Youth Orchestra teil. Seit 2008 ist er Mitglied des Landesjugendorchesters Baden-Württemberg unter Christoph Wyneken. 2010 und 2011 konzertierte er mit den Mannheimer Philharmonikern unter Boian Videnoff. Bei Wettbewerben erhielt Tonio Geugelin zahlreiche erste Preise, so beim Markgräfler Kulturpreis und bei Jugend musiziert. Erste Bundespreise 2005 als Primarius in der Kategorie Streichquartett; 2007 in der Kategorie Klavierkammermusik, 2009 in der Kategorie Klavier und ein Streichinstrument. (2011 Teilnahme am internationalen Julio Cardona-Wettbewerb in Portugal). Konzerte in ganz Deutschland mit dem Turmalinquartett 2005/06, mit dem „Trio Casella“ 2006/07, mit dem Süddeutschen Kammerensemble seit 2007, mit der Konzertpianistin Manana Odishelidze 2009, als Solist bei der Konzerttournee des Landesjugendorchesters Baden Württemberg 2009 in Ecuador.   2005/06 Ausbildungsstipendium bei der Jürgen Ponto-Stiftung mit vielen Konzertverpflichtungen, u.a. Konzert im Schwetzinger Schloss zur Eröffnung des Mozartjahres. Geigenstudium seit Oktober 2009 in Mannheim bei Prof. Marco Rizzi.   Neben der klassischen Musik widmet sich Tonio Geugelin dem Steptanz: Süddeutscher Meister 2005 und Deutscher Meister 2007. Derzeitig leitet er mit großem Engagement einen Steptanzkurs in der Hochschule für Musik und Tanz in Mannheim. Desweiteren ist Tonio Geugelin an Beatboxing und Jazz-Geige interessiert und konzertiert regelmäßig mit der Soul- und Funk-Band Fatma2Soul.

 

© Copyright Fatma Tazegül