Rebekka Keinath


|

 

Ihren ersten Geigenunterricht erhielt Rebekka Keinath im Alter von fünf Jahren, ein halbes Jahr später begann sie zusätzlich mit Klavierunterricht. Sie war mehrere Jahre Konzertmeisterin sowohl beim Sinfonieorchester der Musikschule Ettlingen als auch beim Schulorchester ihres Gymnasiums. Auch beim Jugendsinfonieorchester Baden Baden wirkte sie einige Jahre mit. Orchestertourneen führten sie ins benachbarte Ausland wie Frankreich, Polen oder Italien. Kammermusikalisch bildete sich Rebekka Keinath auf mehreren Kammermusikkursen in der Musikakademie Schloss Weikersheim fort. Sie war gefragte Geigerin bei vielen kirchenmusikalischen Auftritten. Seit dem Sommersemester 2011 studiert Rebekka Keinath Schulmusik an der Musikhochschule Mannheim. Geigenunterricht erhält sie von Sebastian Schmidt, Primarius des bekannten Mandelringquartetts. Sie spielte bei mehreren Konzerten der Mannheimer Philharmoniker mit, mit denen sie auch auf Konzerttournee in China war. Ein weiteres Interesse gilt der Chormusik. Rebekka Keinath ist Sängerin beim Deutschen Jugendkammerchor.

 

© Copyright Fatma Tazegül