Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'AGPressGraph\manipulator' does not have a method 'httpsCanonicalURL' in /homepages/37/d281285590/htdocs/HOMEPAGE/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286

Anne-Sophie Sandner


|

 

Bereits im Alter von fünf Jahren erhielt Anne-Sophie Sandner Klavierunterricht. Mit dem Geigenspiel begann sie ein Jahr später. Beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ erhielt sie in den Kategorien Klavierbegleitung, Duo Streichinstrument und Klavier sowie Geige solo mehrfach erste Landespreise und nahm erfolgreich an Bundeswettbewerben teil. Des Weiteren wurde Anne-Sophie mit ihrem Klavierpartner von Prof. Kristin Merscher (Hochschule für Musik Saar) im Fach Kammermusik unterrichtet. Im Jahre 2004 wurde sie mit dem Förderpreis des Landes-Jugend-Sinfonie-Orchesters Saar (LJO) ausgezeichnet, wo sie seit 2005 bis heute Mitglied und ab 2008 Stimmführerin der zweiten Violinen ist. Zahlreiche Konzertreisen mit diesem Auswahlorchester des Saarlandes führten sie u.a. durch Deutschland, nach Chile und Kanada. Darüber hinaus erhielt sie ab 2008 Geigenunterricht bei der ersten Konzertmeisterin der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern Prof. Dora Bratchkova (Musikhochschule Mannheim), bis sie nach dem Abitur im Jahre 2010 zu Beginn des Lehramtsstudiums der Fächer Musik und Spanisch in Mannheim zu Sebastian Schmidt, Primarius des renommierten Mandelringquartetts, wechselte. Sie wurde des Weiteren von ihrer Schule, dem Gymnasium am Krebsberg in Neunkirchen, für besonderes musikalisches Engagement ausgezeichnet. Anne-Sophie erhielt als Geigerin Engagements bei zahlreichen Chören und wirkte bei CD-Einspielungen mit. Außerdem ist sie erste Geigerin des Streichquartetts des LJO Saar. Darüber hinaus konzertierte sie 2011 mit der Kammerphilharmonie Mannheim in Hamburg und Heidelberg. Im Rahmen ihres Studiums interessiert sich die junge Saarländerin sehr für Spanien, wo sie im Sommer dieses Jahres zwei Monate als Au pair Mädchen verbrachte.

 

© Copyright Fatma Tazegül